Die Fähigkeiten im Team (RE-)Aktivieren

Ein synchroner Ablauf mit Fokus auf individuelle Einsichten des jeweiligen Coachee. Dieser kann parallel während einer Gruppenarbeit des Teams erfolgen. Das Ziel ist die punktgenaue Anreicherung mit lösungszentrierter Selbstreflektion der gecoachten Person.

Dadurch wirkt der Coachee als aufgeladener Impulsgeber in die gruppen-dynamischen Prozess ein. Dies bringt, durch die nun veränderte Dynamik einen weiteren Leistungs-Anschub in das Team hinein.

So werden praxisvertiefend und unmittelbar in Interaktion mit dem Team neue Erfahrungen und Einsichten verankert. Grundvoraussetzung ist eine gründliche Bestandsaufnahme zu Beginn des Team-Coaching Prozesses für das zu erreichende Ziel.

Im systemischen Coaching berücksichtigen wir den Coachee in seiner ganzheitlichen Dimension als Mensch, wobei unser Fokus klar auf die berufliche Qualifikation des Coachees gerichtet ist.

Der Coach fokussiert die emotionale und rationale Klärung. In Überprüfung der mentalen Programme seiner Coachees klärt er ob diese geeignet sind das „Problem“/die „Situation“ zu überwinden. Das erreichen wir in drei Etappen.

Das Einzel- oder Gruppencoaching hilft Ihnen weiter wenn sich:

• im Team Aufgaben und/oder Anforderungen verändern

• Karrierefragen oder Fragen zur Persönlichkeitsentwicklung auftun

• Ermüdungserscheinungen auftreten, etwa durch Sinnkrisen im Team

• Anhaltende Konflikte untereinander oder allgemeiner Teamfrust um sich greifen

Umsetzungsberatung

Team-Coaching

Nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt mit Herrn Huppertz auf
Zentralruf: 089-416178260 | Direktruf: 0176-26843486 | Email: heinz.huppertz@wirtschaftstrainerclub.de
Auf Ihre Anliegen und den gemeinsamen Dialog freuen wir uns!

Schlagwörter: